Quotidianität #009 – Eristrische Dialektik: Kunstgriffe 16 bis 20

"Eristrische Dialektik oder die Kunst Recht zu behalten" - das ist der Titel eines kleinen Büchleins, das sich Arthur Schopenhauers Nachlass befand. Es erklärt dem Leser, wie er sich in einer Diskussion gegen seinen Widersacher durchsetzen kann. Bild zu Quotidianität #009 - Eristrische Dialektik: Kunstgriffe 16 bis 20

In dieser Episode besprechen wir die Kunstriffe 16 bis 20 von insgesamt 38 Kunstgriffen.


Art: Buchbesprechung
Bier: Heinnecken

avatar Johannes Amazon Wishlist Icon Thomann Wishlist Icon Auphonic Credits Icon
avatar Weinni Amazon Wishlist Icon Auphonic Credits Icon

Eristrische Dialektik oder die Kunst, Recht zu behalten

Kunstriffe

Bisherige Episoden zu Eristrische Dialektik

Shownotes

Bier

 Empfehlt uns

* Affiliate Links

Ein Gedanke zu „Quotidianität #009 – Eristrische Dialektik: Kunstgriffe 16 bis 20

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *