Ideen eindrucksvoll präsentieren (Made to Stick) – DAP 058

Das Buch "Made to Stick" (Ideen eindrucksvoll präsentieren) erklärt, wie man Ideen besser erklären kann. Hilft dabei, die Idee so zu formulieren, dass das Publikum die Idee nicht mehr vergisst und sich mitreißen lässig. Bild zu Ideen eindrucksvoll präsentieren (Made to Stick) - DAP 058

Johannes hat das Buch gehört und nutzt das Wissen, um Weinni beim formulieren einer Idee zu helfen. Als Beispiel wird das Vorhaben gewählt, wiki-basierte Dokumentationen auch für Handbücher zu verwenden. Ziel ist es eine Idee die im Gedächtnis kleben bleibt zu formulieren. Wir arbeiten an einer konkreten Geschichte, die Weinni erklären kann, sprechen darüber wie man sie glaubhaft machen kann und wie Weinni die Aufmerksamkeit seiner Zuhörer bekommen kann.


Art: Buchbesprechung
Bier: Ratsherren Pale Ale, Zoladkowa Gorzka

avatar Weinni Amazon Wishlist Icon Auphonic Credits Icon
avatar Johannes Amazon Wishlist Icon Thomann Wishlist Icon Auphonic Credits Icon

Shownotes

  • Buch: Made to Stick: Why Some Ideas Survive and Others Die – Amazon*
  • Kriterien für Ideen die Kleben bleiben (Sticky Ideas)
    • Einfach
    • Unerwartet
    • Konkret
    • Glaubwürdig
    • Emotional
    • Geschichte
  • Glaubwürdigkeit herstellen über
    • Autorität: Einen Experten oder Prominenten, dem die Zuhörer glauben.
    • Anti-Autorität: Eine konkrete Person, zu deren Geschichte man viel erzählen kann.
    • Interne Glaubwürdigkeit, d.h. genaue Details (e.g. “wie das Haus aussah”)
    • Statistik
    • Sinatra Test: Wenn es einmal klappt, klappt es immer
    • Testbare Glaubwürdigkeit: Die Zuhörer können (oder könnten) die Aussage selbst nachprüfen
  • Arten von Geschichten
    • Herausforderungs-Plot: Schwere Hürden werden bewältigt
    • Verbindungs-Plot: Es werden Verbindungen zwischen zwei Dingen geschafft
    • Kreativitäts-Plot: Jemand hat einen großen Durchbruch
  • Richtig Irren / Being Wrong (Buchbesprechung) – DAP 049

 Empfehlt uns

* Affiliate Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.